Heidelberg-Altstadt: Fußgänger überquert bei Rotlicht die Straße und löst Folgeunfall aus – Polizei sucht Zeugen

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntag gegen 17:00 Uhr an der Kreuzung Am Hackteufel, B37/ Am Karlstor. Nachdem ein unbekannter Fußgänger bei Rotlicht die Straße überquert hatte, musste ein 57-jähriger Motorradfahrer diesem ausweichen und kollidierte in Folge dessen mit einem 58-jährigen Fahrradfahrer, der sich bei dem Unfall leicht verletzte. Der Fußgänger hatte sich in der Zwischenzeit unerlaubt vom Unfallort entfernt. Der Sachschaden beträgt rund 2.000EUR.

Zeugen, die Hinweise zu dem Fußgänger geben können, werden gebeten sich beim Verkehrsdienst Heidelberg, unter der Telefonnummer 0621/174-4111, zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen