Heidelberg-Altstadt: Gefährliche Körperverletzung

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 03:50 Uhr, wurden zwei Männer im Alter von 27 und 37 Jahren von drei bisher unbekannten männlichen Tätern in der Hauptstraße/Neugasse der Heidelberger Altstadt verletzt.

Nach eigenen Angaben saßen die beiden Geschädigten auf einer Bank, als die drei Männer auf sie zukamen und grundlos anfingen, herumzupöbeln. Im weiteren Verlauf warf einer der Männer eine Glasflasche auf den 27-jährigen Geschädigten, der sich infolgedessen eine stark klaffende Wunde an der Stirn zuzog. Bei einem darauffolgenden Gerangel schlug einer anderer Mann der Gruppe dem zweiten Geschädigten mit einer Flasche auf den Hinterkopf, wodurch dieser eine Platzwunde am Hinterkopf erlitt. Danach flüchteten die Beiden in unbekannte Richtung, eine eingeleitete Fahndung verlief negativ. Die beiden verletzten Männer wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die zwei Täter wurden wie folgt beschrieben: Ein Täter wurde als 180 cm großer, dicker Mann mit Flaumbart beschrieben. Zur Tatzeit trug er ein weißes T-Shirt. Der zweite war circa 25 Jahre alt und mit einem roten T-Shirt bekleidet.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter 06221 99-1700 an das Polizeirevier Heidelberg-Mitte zu wenden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen