Bleiben Sie informiert  /  Dienstag, 05. März 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Mannheim und Ludwigshafen

Heidelberg-Altstadt: Trickbetrüger mit Geldwechseltrick unterwegs, wer kennt die Personen?

10. Dezember 2018 | Polizei

Heidelberg-Altstadt (ots) – Bereits am Freitag zwischen 13 und 13.30 Uhr versuchten zwei bislang unbekannte Männer in zwei Geschäften beim Bezahlen eines günstigen Artikels sich einen 50-Euroschein wechseln zu lassen. In diesen Fällen bemerkten die Angestellten, dass der Unbekannte seinen 50-Euroschein wieder an sich nahm. Die Trickbetrüger scheiterten und verließen die Geschäfte. In einem dritten Fall bemerkte ein Angestellter eines Geschäfts den Trick nicht, die Täter nahmen ihren 50-Euroschein wieder an sich.

Die Trickbetrüger wurden wie folgt beschrieben:

ca. 18-25 Jahre alt, 180-185 cm, schlank, gepflegtes Äußeres, blasse Haut, kurze dunkle Haare, blaue Jacke, hellerer Kapuzenpullover

ca. 20-30 Jahre, 175-180 cm, kräftige Statur, dunkle Haare, gebräunte Haut, Tattoo in Form eines Kreuzes hinter dem linken Ohr, schwarze lange Daunenjacke mit auffälligen Reißverschlüssen.

Personen, die Hinweise auf die Betrüger geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte unter 06221 991700 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren…

E-Bike entwendet, geortet und wieder aufgefunden

Am Freitag, den 01.03.2024, meldete eine Anruferin telefonisch beim Polizeirevier Weinheim den Diebstahl ihres E-Bikes, das aus dem Keller des Mehrparteienhauses, in dem sie wohnt, entwendet wurde. Dank eines am E-Bike angebrachten Trackers konnte das Rad in...

Frontalzusammenstoß zweier Pkw im Hafengebiet

Aktuell befinden sich Polizei und Rettungskräfte in der Rheinvorlandstraße im Einsatz, wo nach ersten Erkenntnissen zwei Pkw frontal kollidierten. Es wurden bisher zwei verletzte Personen festgestellt. Details zum genauen Unfallhergang, zur Schwere der Verletzungen...

Zeugenaufruf nach gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden auf der Bundesstraße B3 zwischen Weinheim und Schriesheim mehrere Gullideckel von einer bislang unbekannten Person auf die Fahrbahn gelegt. Ein Fahrzeugführer bemerkte zwei der Gullideckel zu spät und kollidierte mit ihnen....

Hier könnte Ihr Link stehen

Mannheim – Veranstaltungen / Gewerbe

MaNa informiert

Werbung

Ekxakt Media
Raumausstattung Harald Gaberdiel in Wiesloch

Hakims King of the spareribs heidelberg
TEGEDU Mannheim

Medien PR Mannheim/

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

MaNa informiert