Heidelberg-Altstadt: Verdächtiger Koffer aufgefunden

Am frühen Dienstagnachmittag wurde in der Heidelberger Altstadt ein verdächtiger Koffer aufgefunden. Der Koffer war auf der Statue „Der Zeitungsleser“ in der Hauptstraße, Ecke St. Anna-Gasse abgelegt worden. Durch die Polizei wurde daraufhin die Hauptstraße zwischen Bismarckplatz und Neugasse abgesperrt. Die Geschäfte wurden geräumt. Nach Eintreffen der Delaborierer des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg wurde die Absperrung auf den Bismarckplatz ausgeweitet. Hierdurch war auch Bahnverkehr der rnv beeinträchtigt. Um 15.13 Uhr wurde durch die Entschärfer Entwarnung gegeben- der Koffer war leer. Die Absperrungen konnten daraufhin aufgehoben und der Straßenbahnverkehr wieder freigegeben werden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen