Heidelberg: An 17 geparkten Autos Reifen zerstochen – Polizei sucht Zeugen – Pressemitteilung Nr. 2

Heidelberg (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben unbekannte Täter im Stadtteil Rohrbach in bislang 17 bekannt gewordenen Fällen einen oder mehrere Reifen geparkter Autos zerstochen. Alleine im Holbeinring wurden neun Autos beschädigt. Weitere Tatorte waren die Brechtelstraße, Am Rohrbach, Sickingenstraße und die Franz-Krackenberg-Straße. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 06221/3418-0 beim Polizeirevier Heidelberg-Süd zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen