Heidelberg: Auffahrunfall auf Theodor-Heuss-Brücke

Eine 32-jährige Seat-Fahrerin verursachte am Dienstagmorgen einen Verkehrsunfall – eine Person wurde dabei verletzt.

Ein 39-jähriger Hyundai-Fahrer musste auf der Theodor-Heuss-Brücke aufgrund des stauenden Verkehrs warten. Das bemerkte die Seat-Fahrerin zu spät und fuhr ihm auf. Durch den Aufprall zog sich der Hyundai-Fahrer eine Verletzung am Rücken zu. Er wurde ambulant in der Heidelberger Chirurgie versorgt. Beide Fahrzeuge waren durch den Unfall nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden beträgt 8.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen