Heidelberg-Bahnstadt: Alkohol am Steuer – Fahrer verursacht Unfall

Am Donnerstagabend fuhr ein 42-Jähriger alkoholisiert mit seinem Auto und verursachte dabei einen Verkehrsunfall. Der Unfall ereignete sich um 18:20 Uhr in der Einfahrt eines in der Da-Vinci-Straße ansässigen Supermarktes. Dabei streifte der Unfallverursacher einen verkehrsbedingt haltenden Mercedes. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 850 Euro. Bei der anschließenden Kontrolle des Fahrers, konnten die Beamten starken Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab knapp 0,5 Promille. Daher wurde er zum Polizeirevier Heidelberg-Mitte verbracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen