Heidelberg-Bahnstadt: Kelleraufgebrochen und Fahrräder gestohlen

Am vergangenen Wochenende wurden in der Simferopolstraße mehrere Kellerräume aufgebrochen und Fahrräder entwendet – das Polizeirevier Heidelberg-Mitte sucht Zeugen.

Der oder die Täter verschafften sich im Zeitraum von Freitag bis Montag unbefugt Zutritt in die Tiefgarage der drei betroffenen Anwesen und gelangten so zu den genutzten Fahrradkäfigen. Anschließend wurde die verschlossene Gittertüre unter hohem Kraftaufwand ausgehebelt und die darin abgestellten Fahrräder entwendet. Bei einem weiteren Fahrradraum wurde die Türe brachial aufgetreten und die darin abgeschlossenen Pedelecs ebenfalls entwendet. Neben einem Sachschaden von mindestens 500 Euro entstand ein Diebstahlsschaden von mehr als 6.000 Euro.

In diesem Zusammenhang soll am Montagmorgen ein Transporter aufgefallen sein, der mit Fahrrädern auf der Ladefläche den Tatort verlassen haben soll.

Die Beamten des Polizeireviers Heidelberg-Mitte haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen nach Zeugen. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 06221 99-1700 an die Ermittler zu wenden.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Banner 784 x 142

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen