Heidelberg-Bergheim: Älterer Mann geht 29-Jährige in der Straßenbahn an – Polizei sucht Zeugen

Ein älterer Mann ging am Montagnachmittag in einer Straßenbahn im Stadtteil Bergheim eine 29-jährige Frau tätlich an. Die Frau befand sich gegen 15.30 Uhr in einer Straßenbahn der Linie 24 in Richtung Rohrbach-Süd, als sie kurz vor der Haltestelle Markscheide von dem Mann an der Schulter angetippt wurde. Als die Frau darauf nicht sofort reagierte, drückte er sie mehrmals fest gegen die Innenwand der Bahn. Mehrere Fährgäste wurden auf den Vorfall aufmerksam und forderten den Mann auf, die Frau in Ruhe zu lassen. An der Haltestelle Markscheide verließ der Mann schließlich die Bahn.

Die Geschädigte beschrieb den Mann wie folgt:

– Ca. 70 bis 80 Jahre alt
– Graue Haare
– Grauer Trainingspullover oder Trainingsjacke
– Rote Schuhe mit weißer Sohle

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem rabiaten Mann geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Süd, Tel.: 06221/3418-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen