Heidelberg-Bergheim: Betrunkener 35-Jähriger liegt auf Straßenbahnschienen und blockiert Straßenbahnverkehr

Am Montagnachmittag lag im Stadtteil Bergheim ein 35-jähriger betrunkener Mann auf den Straßenbahngleisen und blockierte hierdurch den Straßenbahnverkehr.

Durch einen Verkehrsmeister wurde der 35-Jährige in Höhe der Straßenbahnhaltestelle „Stadtwerke“ auf den Schienen liegend festgestellt und die Polizei verständigt. Bis zu deren Eintreffen, hatte er dem Betrunkenen bereits aufgeholfen und ihn von den Gleisen geholt. Zwischenheitlich stand der 35-Jährige an eine Steinmauer angelehnt und eigenständiges Stehen war ihm nicht möglich, der Mann schwankte hin und her. Zudem fiel es ihm schwer, den Anweisungen der Beamten zu folgen. Einen Alkoholtest lehnte er ab. Da der betrunkene Mann in keinster Weise mehr in der Lage war, seinen Weg alleine fortzusetzen, wurde er in Gewahrsam genommen. Beim Einsteigen in das Transportfahrzeug trat der Betrunkene gegen die Schiebetür des Fahrzeugs und beschädigte diese.

Seinen Rausch konnte er schließlich in der Notarrestzelle des Polizeireviers Heidelberg-Mitte ausschlafen. Gegen ihn wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. Zudem sieht er einem Kostenbescheid für den Aufenthalt in der Gewahrsamszelle entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen