Heidelberg/Bergheim: Zimmerbrand löst Feuerwehreinsatz aus – ca. 60 000,- Euro Sachschaden

Am Sonntagmorgen, gegen 01.40 Uhr, wurde der Integrierten Leitstelle Rhein-Neckar ein Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus der Theodor-Körner-Straße gemeldet. Beim Eintreffen konnte festgestellt werden, dass aus einer im Erdgeschoß befindlichen Wohnung starker Rauch ins Treppenhaus drang. Durch die Berufsfeuerwehr Heidelberg, die mit einem Löschzug vor Ort war, konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. 13 Bewohner des Anwesens konnten sich selbständig in Sicherheit bringen. Der Wohnungsmieter befand sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht in seiner Wohnung. In der Brandwohnung entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von ca. 60 000,- Euro. Diese war nicht mehr bewohnbar. Glücklicherweise waren keine Verletzten zu verzeichnen. Nach Abschluss der Löscharbeiten konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Brandursache ist derzeit noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen. Die Kriminaldirektion Heidelberg hat die Ermittlungen übernommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen