Heidelberg: Elfjähriger stürzte mit Fahrrad zu Boden – Unbekannte Autofahrerin entfernte sich von der Unfallstelle – Zeugen gesucht!

Ein elfjähriger Radfahrer wurde am Dienstag, gegen 17:40 Uhr, bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Hans-Thoma-Platz/Hans-Thoma-Straße leicht verletzt. Der Junge war mit seinem Rad in der Straße „Hans-Thoma-Platz“ in Richtung Angelweg unterwegs, als an der Kreuzung ein schwarzer PKW ohne Licht von rechts in den Kreuzungsbereich einfuhr. Der Junge hatte das Fahrzeug offenbar zu spät wahrgenommen, verlor die Kontrolle und stürzte zu Boden. Die unbekannte Fahrerin des Autos setzte ihre Fahrt jedoch ohne anzuhalten fort. Der Junge zog sich bei dem Sturz leichte Verletzungen zu. Zu einer Berührung zwischen dem Zweirad und dem PKW kam es nicht.

Die unbekannte Frau soll ca. 40 Jahre alt gewesen sein und braune, glatte, lange Haare gehabt haben.

Die Autofahrerin sowie Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Nord unter Tel.: 06221/4569-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen