Heidelberg: Fußgänger von Mercedes erfasst und schwer verletzt – Einlieferung ins Krankenhaus

Eine 54-jährige Mercedes-Fahrerin war am Mittwochmorgen kurz vor 10 Uhr in der Freiburger Straße in Richtung Karlsruher Straße unterwegs. Beim Rechtsabbiegen rannte urplötzlich ein 48-jähriger Mann über den Grünstreifen in Richtung Straßenbahnhaltestelle „Freiburger Straße“. Die Autofahrerin erfasste den Heidelberger, der zunächst auf die Motorhaube aufgeladen und anschließend auf der Straße zum Liegen kam.

Mit schweren Verletzungen musste der Mann nach der Erstversorgung durch den Notarzt an der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Am Mercedes entstand Schaden von rund 3.000 Euro.

Zeugen bzw. Passanten, die auf den Unfall aufmerksam wurden, werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Heidelberg, Tel.: 0621/174-4140, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen