Heidelberg: Im Haupteingang eines Gymnasiums mehrere Hakenkreuze sowie weitere TAG’s aufgesprüht – Polizei sucht Zeugen

Am Karfreitag gegen 20.20 Uhr informierte ein Zeug die Polizei, dass im Bereich des Haupteingangs des Bunsen-Gymnasiums in der Humboldtstraße mehrere Hakenkreuze aufgesprüht sein sollen. Bei der Überprüfung stelle sich heraus, dass auf allen sechs Türflügeln des Haupteingangs mit gelber Farbe spiegelverkehrte Hakenkreuze sowie ein weiteres Hakenkreuz im Eingangsbereich aufgesprüht wurden. Zudem wurden weitere TAG’s und Wörter hinzugefügt. Ein Verantwortlicher der Schule wurde über die Schmierereien informiert. Die weiteren Ermittlungen hat das Staatsschutzdezernat der Kriminalpolizei Heidelberg übernommen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Telefon 0621/174-4444 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen