Heidelberg-Kirchheim: 23-Jähriger mit Rauschgift angetroffen – Verdacht der Hehlerei

Weil die Rahmennummer des E-Bikes eines 23-Jährigen bei einer Personenkontrolle am Donnerstag gegen 21.45 Uhr in der Breslauer Straße entfernt worden war, wurde eine Streife aufmerksam. Als bei einer anschließenden Durchsuchung seines mitgeführten Rucksacks darin ein paar Gramm Cannabis, eine Feinwaage, Verpackungsmaterial und fast Tausend Euro Bargeld gefunden wurden, wurde der 23-Jährige festgenommen. In seinen Geldbeutel wurde weiteres Rauschgift entdeckt. Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurden zwei Aufzuchtanlagen, über 100 Gramm Cannabis, LSD und weiteres mutmaßliches Dealgeld entdeckt und sichergestellt. Auch weiteres Verpackungsmaterial und Konsumutensilien wurden aufgefunden. Nach seiner erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der Tatverdächtige wieder auf freien Fuß gesetzt. Das von ihm benutzte E-Bike wurde sichergestellt. Die Ermittlungen der Polizei wegen des Verdachts des Handelns und Herstellens von Rauschgift in nicht geringen Mengen sowie wegen des Verdachts der Hehlerei dauern derzeit an.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen