Heidelberg/Kirchheim: Brüder stehlen Pfandflaschen im Pflegeheim – danach Körperverletzung

Heidelberg/Kirchheim (ots) – Am Donnerstagvormittag, um 10 Uhr, wurden zwei zunächst Unbekannte von einer Mitarbeiterin eines Pflegeheims im Heidelberger Stadtteil Kirchheim gesichtet. Die jungen Männer versuchten, mehrere Säcke mit Pfandflaschen zu entwenden. Als sie bei ihrer Tat entdeckt wurden, kam es zur Flucht.

Einer der Beiden schlug dabei einer 54-Jährigen Pflegerin mit der Faust auf die Brust, da diese sich ihm in den Weg stellte. Sie erlitt Prellungen am Brustbein.

Die beiden 21-jährigen wurden von einer Polizeistreife gestellt werden und mit zur Dienststelle genommen. Gegen einen der Brüder wird nun auch wegen Körperverletzung ermittelt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen