Heidelberg: Lkw übersieht Pkw beim Fahrstreifenwechsel – Fahrerin leicht verletzt

Heidelberg (ots) – Am Mittwochmorgen, um 06:00 Uhr, ereignete sich in der Lessingstraße ein Verkehrsunfall.

Ein Lkw-Fahrer fuhr, vom Bahnhof kommend, in Richtung Weststadt. Noch vor der Montpellierbrücke wollte er vom linken, auf den rechten Fahrstreifen wechseln und übersah den rechts neben ihn fahrenden Mitsubishi. Er erfasste das Auto, welches nach rechts abdriftete und infolgedessen gegen eine Laterne fuhr. Die 27-jährige Fahrerin verletzte sich dabei leicht.

Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 18000 EUR. Der Mitsubishi musste aufgrund der Beschädigungen abgeschleppt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen