Heidelberg : Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall auf L600a

Bei einem Verkehrsunfall am Samstagmorgen gegen 6 Uhr auf der L 600a / an der Kreuzung Speyerer Straße / Grasweg wurden drei beteiligte Personen leicht verletzt. Ein Citroen, der auf dem Grasweg geradeaus in Richtung Kirchheim fuhr, kollidierte mit einem Audi, der auf der B 535, auf der Überleitung zur Speyerer Straße in Richtung Heidelberg unterwegs war. Durch den Aufprall wurden beide Fahrer, sowie ein Beifahrer leicht verletzt. Alle Personen wurden noch am Unfallort durch ein Rettungsteam medizinisch erstversorgt und anschließend zur weiteren Beobachtung in nahegelegene Kliniken gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens wird auf ca. 17.500 Euro geschätzt. Überdies wurde ein Straßenschild der Stadt Heidelberg beschädigt. Die Fahrbahn, die während der Unfallaufnahme durch den Verkehrsdienst einseitig gesperrt war, konnte gegen 8.30 Uhr wieder freigegeben werden. Die Ermittlungen des Verkehrsdienstes Mannheim, welcher der beiden Fahrer das Rotlicht missachtete, dauern an. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-4222 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen