Heidelberg-Neuenheim: Autofahrer verwechselt Gaspedal mit Bremse und fährt in Hauswand // Pressemitteilung Nr. 2

Der 87-jährige Fahrer eines VWs touchierte beim Ausparken das sowohl vor ihm, als auch hinter ihm parkende Auto, verwechselte anschließend das Gaspedal mit der Bremse und fuhr in Folge dessen unkontrolliert über den Marktplatz. Hierbei beschädigte er einen sich auf dem Marktplatz befindlichen Pfosten sowie ein Schutzgitter, welches um einen Baum herum befestigt war. Letztlich kollidierte er mit einer Hauswand, wo er zum Stehen kam. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit noch unbekannt. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht und wurde in einem nahegelegenen Krankenhaus behandelt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen