Heidelberg-Neuenheim: Mit gestohlenem Roller verunfallt und geflüchtet

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden Beamte des Polizeireviers Heidelberg Nord auf einen Rollerfahrer an der Kreuzung Brückenstraße / Ladenburger Straße aufmerksam. Als dieser um kurz vor 3 Uhr die Kreuzung überquerte, stürzte der Fahrer, nachdem er kurzzeitig auf nur einem Rad fuhr. Die Beamten eilten sofort zu Hilfe, der unbekannte Fahrer flüchtete allerdings zu Fuß von der Unfallstelle und ließ das motorisierte Zweirad zurück. Der vermeintliche Grund: der Motorroller war vor wenigen Tagen entwendet worden. Trotz Fahndung entkam der Flüchtige. Das Zweirad wurde sichergestellt. Das Polizeirevier Heidelberg-Nord hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen