Heidelberg: Nicht angeleinter Hund rennt über Feldweg und bringt Radfahrer zu Fall

Am Montagvormittag war eine 52-jährige Joggerin im Ladenburger Weg unterwegs und hatte ihren nicht angeleinten Hund mit. Als ein anderer Hund aus einem Gartengrundstück heraus bellte, rannte deren Hund plötzlich über den Feldweg und brachte einen ordnungsgemäß von hinten annähernden 62-jährigen Radfahrer zu Fall.

Der Heidelberger zog sich dabei schwere Verletzungen zu, wurde erstversorgt und danach in einem Krankenhaus stationär aufgenommen und weiterbehandelt. Die 52-Jährige muss mit einer Anzeige rechnen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen