Heidelberg: Rettungssanitäter bestohlen; Zeugen dringend gesucht

26.01.2019 – 11:28

Polizeipräsidium Mannheim

Heidelberg (ots)

Zwei Rettungssanitäter wurden am frühen Freitagnachmittag in der Plöck bestohlen.

Die beiden Männer waren gegen 12.20 Uhr nach einem Einsatz gerade dabei, in Höhe des Anwesens Nr. 45 die Trage ihres Rettungsfahr-zeuges am Heck zu reinigen und das Fahrzeug wieder einsatztauglich zu machen, als dies ein bislang unbekannter Täter nutzte, um im Fahrerraum einen Rucksack mit persönlichen Gegenständen, sowie ein Einsatzhandy im Gesamtwert von über 1.000.- Euro zu stehlen.

Einem der Sanitäter war zuvor ein Mann aufgefallen, der in unmittelbarer Nähe, von einer Hofeinfahrt aus, die Reinigungsarbeiten beobachtete und mit seinem Handy hantierte. Anschließend verschwand der Mann, sie den Diebstahl entdeckten.

Der Unbekannte, der aller Wahrscheinlichkeit Schmiere stand und einen Komplizen, der die Gegenstände gestohlen haben dürfte, navigierte, wird wie folgt beschrieben: ca. 30 Jahre; 180-185 cm; normale Statur; hellbraune Haare und gleichfarbener Vollbart; dunkle, eventuell braune Jacke.

Zeugen, die die Tat in der zur Tatzeit belebten Plöck möglicherwiese beobachtet haben und denen der Unbekannte sowie ein weiterer Mann ebenfalls verdächtig aufgefallen war, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte, Tel.: 06221/99-1700 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen