Heidelberg-Schlierbach: Vorsicht, dreiste Trickdiebe unterwegs!

12.02.2019 – 15:20

Polizeipräsidium Mannheim

Heidelberg (ots)

Auf eine dreiste Diebin, die ihr Opfer mithilfe eines nicht ganz alltäglichen Tricks bestehlen wollte, stieß am späten Montagvormittag ein 86-jähriger Heidelberger in der Schlierbacher Landstraße.

Nachdem der Mann gegen 10:50 Uhr seinen Mercedes vor einem Geschäft eingeparkt hatte und ausgestiegen war, wurde er von einer jungen Frau stürmisch begrüßt: Sie sprach ihn an und versuchte unmittelbar darauf, den Mann zu küssen. Der Senior stieß die Frau zwar von sich, bei dem anschließenden Handgemenge gelang es der Unbekannten aber, sich der am Handgelenk getragenen Luxusuhr zu bemächtigen und Richtung Neckargemünd zu flüchten.

Zwei aufmerksame Zeugen, die unmittelbar die Verfolgung aufnahmen, hatten im Vorfeld noch beobachten können, wie die Frau aus einem silbernen 1er BMW mit spanischen Kennzeichen ausgestiegen war. Im Wagen wartete wohl der Komplize der Gaunerin.

Die zuvor gestohlene Uhr warf die Täterin dann später ihrem Verfolger entgegen, bevor sie ihre Flucht fortsetzte und entkam.

Der Bezirksdienst des Polizeireviers Heidelberg-Mitte wird die weitere Ermittlungsarbeit übernehmen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen