Heidelberg: Unbekannter entsorgt illegal asbesthaltigen Abfall – Bild abrufbar – Polizei sucht Zeugen!

{{#headline.text}}

{{headline.label}}

{{headline.text}}

{{/headline.text}}{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

Welleternitplatten
Welleternitplatten

Heidelberg (ots) – Bereits in der Zeit von Donnerstag, 13.09., bis Montag, 17.09., wurde auf dem Gelände einer ehemaligen Schrebergartensiedlung in der Straße „In der Gabel“ illegal Abfall entsorgt. Ein bislang unbekannter Täter hatte auf dem brachliegenden Gelände mehrere vermutlich asbesthaltige Welleternitplatten sowie eine Dunstabzugshaube abgeladen und war dann davon gefahren. Aufgrund der Menge des abgeladenen Mülls geht die Polizei davon aus, dass der Täter diesen mit einem LKW transportiert hatte. Eventuell stammen die Eternitplatten von einem Anbau oder einem Gartenhäuschen. Der Abfall wurde mittlerweile fachgerecht entsorgt.

Die Ermittler suchen nun Zeugen, die an der Örtlichkeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Auch Personen, die Hinweise zu einem kürzlich abgerissenen Gebäudes, welches mit Welleternitplatten eingedeckt war, geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Süd unter Tel.: 06221/3418-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen