Hockenheim: 78-jähriger Mann bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am frühen Donnerstagnachmittag wurde ein 78-jähriger Fußgänger schwer verletzt. Ein 86-jähriger Mann war kurz vor 13 Uhr mit seinem Suzuki in der Talhausstraße in Richtung Hockenheim Zentrum unterwegs. In Höhe eines großen Einkaufsmarktes trat der 78-Jährige Gußgänger trotz Rotlicht am Fußgängerüberweg auf die Fahrbahn und überquerte diese. In der Fahrbahnmitte kehrte er plötzlich wieder um und lief zurück. Anschließend versuchte er erneut, die Fahrbahn zu überqueren. Der 86-Jährige hatte die Situation bereits im Blick und konnte sein Fahrzeug noch rechtzeitig vor dem 78-Jährigen zum Stehen bringen. Dieser fiel dennoch zunächst auf die Motorhaube des Fahrzeugs und anschließend auf die Fahrbahn. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde nach notärztlicher Erstversorgung zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand lediglich geringer Sachschaden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen