Heidelberg: Unfall in Engstelle

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 72-jähriger Mercedes-Fahrer leicht verletzte, kam es am Donnerstag gegen 19:00 Uhr.

Nach bisherigem Erkenntnisstand fuhr eine 38-jährige Mercedes-Fahrerin den Sitzbuchweg bergauf und kam an eine Stelle, an der die Fahrbahn wegen zwei geparkten Autos verengt war. Sie fuhr in die Engstelle ein, als ihr der 72-Jährige mit seinem Mercedes entgegenkam. Während die Frau mit ihrem Auto stehen blieb, soll der Mann ungebremst frontal auf sie aufgefahren sein. Anschließend soll er beim Rückwärtsfahren noch eine Grundstücksmauer gestreift haben.

Da der Mann über Schmerzen klagte wurde ein Rettungswagen verständigt. Die 38-Jährige blieb unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 11.000 Euro.

Das Polizeirevier Heidelberg-Nord hat die Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen