Heidelberg: Unfall infolge Sekundenschlaf…

Derart übermüdet und kurz eingenickt war am Dienstag kurz nach 17 Uhr ein 45-jähriger VW-Fahrer, so dass er auf zwei Pfosten in der Tiergartenstraße nahezu ungebremst auffuhr. Der Mann wurde an der Unglückstelle erstversorgt und anschließend vorsorglich in einem Krankenhaus weiterbehandelt. Ein Abschleppunternehmen transportierte das Mietfahrzeug von der Tiergartenstraße ab. Sachschaden entstand in Höhe von mehreren tausend Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen