Hockenheim: Hoher Schaden an abgestelltem BMW – Kommt Lkw-ähnliches Fahrzeug in Betracht ? Polizei sucht Zeugen

Am Dienstagabend gegen 19 Uhr verständigte der Geschädigte die Polizei, da sein geparkter BMW nicht mehr an seinem ursprünglichen Abstellort – Einmündung Alter Rottweg/Hängebüchstraße – stand, sondern ca. sieben Meter seitlich versetzt auf einem umzäunten Areal im Alten Rottweg.

Die Beamten des örtlichen Polizeireviers fuhren sogleich die Örtlichkeit an. Der BMW wurde massiv an der linken Fahrzeugseite durch das Wegdrücken eines vermutlich Lkw-ähnlichen Fahrzeugs beschädigt.

Der Schaden dürfte sich auf mindestens 4.000 Euro belaufen. Ferner wurden rund 15 m Maschendrahtzaun beschädigt; der Schaden dürfte auch hier mit mehreren hundert Euro zu beziffern sein. Abgestellt hatte der Geschädigte seinen BMW am Mittag gegen 15 Uhr. Erste Befragungen der Beamten verlief bislang ergebnislos. Zeugen, die evtl. auf den Vorfall aufmerksam wurden, werden daher gebeten, sich beim Polizeirevier Hockenheim, Tel.: 06205/2860-0, zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen