Heidelberg: Versuchter Schulhauseinbruch – Wer hat Beobachtungen gemacht ?

26.02.2019 – 12:31

Polizeipräsidium Mannheim

Heidelberg (ots)

In der Nacht zum Dienstag, kurz nach Mitternacht, rückte eine Streife des Polizeireviers Heidelberg-Mitte sowie ein Löschzug der Berufsfeuerwehr Heidelberg zum Kurfürst-Friedrich-Gymnasium in den Neckarstaden aus. Bislang Unbekannte hatten einen Metallpfosten aus der Verankerung gerissen, eine Zugangstüre geöffnet und sich so Zutritt zum Nebengebäude der Schule verschafft. Den Inhalt eines Feuerlöschers versprühten die Täter, welcher auch den Brandmeldealarm ausgelöst hatte.

Da nicht auszuschließen war, dass sich die Unbekannten noch in dem Objekt befanden, wurde die Polizeihundeführerstaffel hinzugezogen. Allerdings hatten die Unbekannten bereits das Weite gesucht.

Angaben zur Schadenshöhe sind bislang nicht bekannt.

Ein Verantwortlicher konnte erreicht werden, der die Zugangstüre wieder sicherte. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte, Tel.: 06221/99-1700, zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen