Hockenheim: Schuldfrage nicht eindeutig geklärt – Zeugen für Unfall auf der B 39 gesucht

26.02.2019 – 12:30

Polizeipräsidium Mannheim

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Zeugen für einen Verkehrsunfall, bei dem die Verursacherfrage nicht zweifelsfrei geklärt ist, sucht die Polizei Hockenheim. Am Montag gegen 10.20 Uhr befuhr eine 24-jährige VW Golf-Fahrerin die B 39/Abfahrt Hockenheim-Nord und hatte sich auf dem Abbiegestreifen eingeordnet. Bei dem Abbiegevorgang kam es zur Berührung mit dem VW Sharan eines aus Neulußheim stammenden Mannes, der den Angaben der VW-Fahrerin zufolge seine Fahrbahnseite nicht ordnungsgemäß eingehalten hatte.

Der VW Sharan-Fahrer allerdings bestreitet dies. Da die Schuldfrage nicht geklärt ist, gelangen beide Beteiligte zur Anzeige. Hinter dem VW Golf befand sich ein weiteres Fahrzeug, dessen Fahrer/-in evtl. Angaben zum Unfallablauf geben kann. Diese Person sowie evtl. weitere Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Hockenheim, Tel.: 06205/2860-0, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen