Heidelberg: Vorfall auf Gelände der IGH in der Baden-Badener-Straße Wer kann Hinweise zu Jugendlichen geben ?

Heidelberg (ots) – Nach einem Elternabend in der IGH traten der spätere Geschädigte wie auch seine 17-jährige Stieftochter auf eine 3-köpfige Personengruppe, die immer wieder den Namen des Mädchens rief. Auf Nachhaken des Mannes, ob es irgendein Problem gäbe, baute sich einer der Jugendlichen in aggressiver Haltung vor dem Mann auf, wobei es im weiteren Verlauf zu einer Auseinandersetzung kam. Auf dem Boden liegend wurde dem Mann mehrfach mit dem beschuhten Fuß gegen den Brustkorb getreten.

Nachdem er sich von dem ca. 15 – 17 Jahre alten Jugendlichen lösen konnte, flüchtete das Trio in unbekannte Richtung.

Der Geschädigte meldete den Vorfall unverzüglich beim Polizeirevier Heidelberg-Süd. Aufgrund der Verletzungen wurde ein Rettungswagen verständigt. Im Anschluss begab er sich selbst in eine Klinik.

Der Jugendliche dürfte ca. 15 – 17 Jahre alt und ca. 180 cm groß gewesen sein, er hatte dunklen Teint und trug einen dunklen Kapuzenpullover mit rotem Kragen.

Zeugen, die auf den Vorfall auf dem Schulgelände am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr aufmerksam wurden und Hinweise zu den drei Männern/Jugendlichen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Süd, Tel.: 06221/3418-0, zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen