Heidelberg-Weststadt: Exhibitionist auf Kirchentreppe, weitere Geschädigte gesucht!

Gegen einen 37-jährigen Mann, der sich am Freitagnachmittag auf der Treppe der Bonifazius-Kirche in der Heidelberger Weststadt auf unsittliche Art und Weise präsentierte, ermittelt die Heidelberger Kriminalpolizei.

Die Geschädigte, eine 38-jährige Frau, saß gegen 16:30 Uhr auf der Treppe der Kirche am Wilhelmsplatz als sie von einem Mann in vulgärer Weise angesprochen wurde. Hierbei manipulierte er bei geöffneter Hose an seinem Glied. Im Zuge der ersten kriminalpolizeilicher Ermittlungen konnte der Beschuldigte identifiziert werden.

Da sich zur fraglichen Zeit aber noch weitere Personen -auch Kinder- im Bereich des Wilhelmsplatzes aufgehalten haben sollen, bitten die Ermittler des Dezernats für Sexualdelikte eventuelle weitere Geschädigte um telefonische Meldung unter 0621/174-4444.

Personenbeschreibung: Anfang 40, dunkles Haar, südosteuropäischer Phänotyp, bekleidet mit dunkelgrauer Arbeitshose (mit zwei floureszierenden Streifen in Höhe der Knöchel), dunkler Jacke und dunklem Pulli sowie Arbeitsschuhen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen