Heidelberg-Weststadt: Fahrradfahrer bei Sturz leicht verletzt – Polizei sucht Zeugen

Am Dienstagvormittag gegen kurz vor 11 Uhr wich ein Fahrradfahrer an der Kreuzung Römerstraße / Blumenstraße einem Auto aus und stürzte. Da ein SUV von rechts aus der Blumenstraße kam, lenkte der 23-jährige Fahrradfahrer nach links. Dabei geriet sein Fahrrad in die Schienen der Straßenbahn und er kam zu Fall. Zu einer Kollision mit dem Auto kam es dabei nicht. Durch den Sturz zog sich der Radfahrer leichte Verletzungen am Ellenbogen und am Bein zu. Zudem entstand an seinem Rennrad ein Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro. Der SUV fuhr weiter, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern. Der 23-Jährige konnte lediglich erkennen, dass es sich bei dem Auto um einen dunklen SUV unbekannter Marke handelte und eine Frau mit langen braunen Haaren am Steuer saß.

Zeugen, die Hinweise zum Unfall und/oder zu dem flüchtigen Fahrzeug und dessen Fahrerin geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Süd, Tel: 06221/3418-0, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen