Heidelberg-Weststadt: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Heidelberg-Weststadt (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag in der Heidelberger Weststadt wurden zwei Personen leicht verletzt. Gegen 13.30 Uhr fuhr ein 48-jähriger Mann mit seinem Opel Omega in der Kaiserstraße von einem Parkplatz vor der Agentur für Arbeit rückwärts auf die Fahrbahn und stieß dort mit dem Ford Fiesta einer23-Jährigen zusammen, die in Richtung Ringstraße unterwegs war. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel des 48-Jährigen gegen einen weiteren geparkten Renault geschleudert. Dabei erlitten die beiden Insassen im Opel leichte Verletzungen in Form von Nackenschmerzen und wurden zur eingehenden Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert. Alle drei Fahrzeugen wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Höhe des Sachschadens lässt sich derzeit noch nicht beziffern.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen