Heidelberg, Wieblingen: Wohnungseinbruch – zwei Täter auf frischer Tat ertappt

Am Samstagabend kam es im Stadtteil Wieblingen zwischen 17.00 Uhr und 17.30 Uhr in der Maaßstraße zu einem Einbruch in ein Wohnhaus. Die beiden Täter wurden von der Nachhause kommenden Geschädigten in deren Wohnzimmer ertappt. Sie flüchteten hierauf unmittelbar über die zuvor wohl schon als Fluchtweg geöffnete Terrassentür in unbekannte Richtung. Die beiden männlichen Täter verschafften sich Zugang zu der Wohnung, indem sie ein Fenster gewaltsam öffneten. Sie durchwühlten hiernach zwei Wohnungen. Über die gestohlenen Gegenstände konnte bislang nichts in Erfahrung gebracht werden, da sich die Wohnungsinhaber erst einen Überblick verschaffen müssen. Die Fahndung nach den beiden Einbrechern verlief leider erfolglos. Die Zeugin kann die Täter folgendermaßen beschreiben: Zwei männliche Täter im Alter von schätzungsweise 15 – 16 Jahren, einer Körpergröße von ca. 1,60 m bis 1,65 m, mit schmaler Statur. Sie waren dunkel gekleidet, wobei ein Täter einen Kapuzen-Anorak trug. Die Einbrecher hatten eine Taschenlampe bei sich. Zeugen, die diesbezügliche Feststellungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621 / 174 – 0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Mannheim führt die weiteren Ermittlungen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen