Heidelberg-Ziegelhausen: Brand in Mehrfamilienhaus – Keine Verletzten

Am Samstagnachmittag kam es im Heidelberger Stadtteil Ziegelhausen zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus. Kurz vor 17 Uhr war in einer Wohnung eines Anwesens in der Straße „Hirtenaue“ aus bislang unbekannten Gründen ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte die Flammen rasch löschen und meldete bereits kurz nach 17 Uhr „Feuer aus“. Nach derzeitigem Erkenntnisstand kam bei dem Brand niemand zu Schaden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 50.000 Euro. Die Wohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar.

Die Ermittlungen des Fachdezernats bei der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, insbesondere zur Brandursache, dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen