Heidelberg: Zimmerbrand; zwei Verletzte; Ursache unbekannt

Am Mittwochmorgen, kurz nach 7 Uhr, brach in einem Zimmer einer Wohnung in der Max-Joseph-Straße aus bislang noch unbekannten Gründen ein Brand aus. Die Berufsfeuerwehr Heidelberg konnte das Feuer schnell löschen.

Zwei Bewohner wurden mit leichten Brandverletzungen und Rauschgasvergiftungen in eine Klinik gebracht.

Nach einer ersten Einschätzung ist das Zimmer unbewohnbar. Die restlichen Wohnungen des zweistöckigen Hauses sind nach der Belüftung wieder bewohnbar.

Der Sachschaden beträgt rund 30.000.- Euro.

Während des Feuerwehreinsatzes war die Bereich Max-Joseph-Straße/Augustastraße/Karlsruher Straße bis gegen 8 Uhr gesperrt.

Die Brandexperten des Polizeireviers HD-Süd haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen