Hemsbach/BAB 5: Betrunken in Leitplanke gekracht – hoher Sachschaden

Ein 32-jähriger Skoda-Fahrer befuhr am Dienstagabend, gegen 20:30 Uhr, die BAB 5 von Darmstadt kommend in Richtung Heidelberg und beabsichtigte an der Anschlussstelle Hemsbach die Autobahn zu verlassen. Im Ausfahrtsbereich verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte linksseitig mit der Leitplanke, wobei diese nahezu im gesamten Kurvenbereich beschädigt wurde. Der Fahrer blieb unverletzt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt. Am Skoda entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen