Hemsbach, BAB 5, Rhein-Neckar-Kreis: Auffahrunfall mit fünf Beteiligten Fahrzeugen – insgesamt drei Leichtverletzte

An einem Stauende auf der Autobahn 5 zwischen dem Autobahnkreuz Weinheim und der Anschlussstelle Hemsbach kam es am Montagnachmittag um kurz vor 4 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Hierbei fuhren insgesamt fünf Fahrzeuge aufeinander auf. Durch die Zusammenstöße wurden ein 85-Jähriger, ein 58-Jähriger und ein 56-Jähriger jeweils leicht verletzt. Keines der Fahrzeuge war mehr fahrbereit, weshalb sie alle abgeschleppt werden mussten. Auch die Feuerwehr aus Weinheim war mit drei Fahrzeugen vor Ort. Gemeinsam mit der Autobahnmeisterei Mannheim sicherte sie die Unfallstelle ab. Da aus einigen Fahrzeugen Betriebsstoffe auf die Fahrbahn gelaufen waren, wurde eine Reinigungsfirma verständigt, welche diese beseitigte. Aufgrund des Unfalls waren beide Fahrstreifen gesperrt und der Verkehr musste über den Standstreifen an der Örtlichkeit vorbeigeleitet werden. Hierdurch kam es zeitweise zu einem Rückstau von 7 km.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen