Hemsbach/Weinheim: A 5; Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen; keine Verletzte; Pressemitteilung Nr. 2

Bei dem Verkehrsunfall auf der A 5 zwischen der Anschlussstelle Hemsbach und dem Weinheimer Kreuz waren sechs Fahrzeuge beteiligt.

Verletzt wurde niemand. An die Unfallstelle beorderte Rettungskräfte untersuchten alle Beteiligte und konnten schließlich Entwarnung geben.

Aufgrund eine Verkehrsverdichtung in Richtung Karlsruhe musste ein vorausfahrendes Fahrzeug abbremsen, weshalb es hinterherfahrenden Fahrzeugen nicht mehr reichte und insgesamt fünf Autos auffuhren.

Alle waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro.

Während der Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen bis gegen 9.45 Uhr gesperrt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen