Hirschberg-Leutershausen – 17-Jähriger verletzt 18-Jährigen mit einem Bierkrug

Am 22.09.2109, gg. 00.25, kam es im Bereich eines Fahrgeschäftes der Kerwe Leutershausen zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einer Gruppierung von jungen Männern und einer zunächst unbekannten männlichen Person. Kurz danach schlug der zunächst Unbekannte einem 18-Jährigen aus der Gruppe mit einem Bierkrug ins Gesicht, wodurch dieser Schnittverletzungen erlitt. Beim Versuch, den nun Flüchtenden zu verfolgen, stürzte der 18-Jährige und zog sich noch eine Verletzung an der Hand zu. Er wurde später durch einen RTW in ein Weinheimer Krankenhaus verbracht. Die Freunde des Verletzten verfolgten den Täter und konnten dessen Standort der Polizei mitteilen, die den 17-jährigen Beschuldigten schließlich festnehmen konnten. Ein durchgeführter Alcotest bei ihm ergab einen Wert von 0,7 Promille. Nach den strafprozessualen Maßnahmen wurde er seiner in Weinheim wohnenden Mutter überstellt. Der Jugendsachbearbeiter des Polizeireviers Weinheim übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen