Hirschberg: Polizeistreife nahm Rauchentwicklung wahr – Schweißarbeiten lösten Brand aus – Schadenshöhe noch unklar

Hirschberg/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Auf einem Betriebsgelände in der Carl-Benz-Straße führte ein Arbeiter am Donnerstagnachmittag Schweißarbeiten an einem Silo durch. Trotz entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen fing während der Arbeiten ein Wasserkühler an zu brennen, so dass das Feuer auf die danebenstehende Lagerhalle übergriff.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Hirschberg und Ladenburg waren zur Brandbekämpfung vor Ort. Ebenso waren Notarzt und Rettungssanitäter im Einsatz. Der 46-jährige Arbeiter, der sich offenbar nicht verletzte, konnte bislang nicht gehört werden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern diesbezüglich noch an.

In welcher Höhe Sachschaden entstand, ist ebenfalls noch ungeklärt. Anwohner wurden durch die starke Rauchentwicklung jedoch nicht beeinträchtigt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen