Hirschberg, Rhein-Neckar-Kreis: Gartenhütte gerät in Brand

In der Nacht von Samstag auf Sonntag musste die Freiwillige Feuerwehr Hirschberg mit drei Fahrzeugen und 18 Mann zu einem Brand in die Galgenstraße ausrücken. Ein Zeuge meldete über Notruf den Brand eines Strauches. Das Feuer griff aber schnell auf eine daneben stehende Gartenhütte über. Glücklicherweise wurde der Brand schnell gelöscht, sodass nur eine der vier Holzwände beschädigt wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro. Was den Brand auslöste, ermitteln nun die Beamten des Polizeireviers Weinheim.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen