Hockenheim: Ford Fiesta beschädigt und geflüchtet – Wer hat Beobachtungen gemacht?

Hockenheim (ots) – Vermutlich beim Rangieren touchierte ein bislang unbekannter Autofahrer am Montag in der Straße „Ketschau“ einen geparkten Ford Fiesta und flüchtete im Anschluss von der Unfallstelle. Der Ford wurde im Bereich der Fahrertür und am vorderen linken Kotflügel so sehr beschädigt, dass Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro entstand. Aufgrund eines aufgefundenen Fahrzeugteils, gehen die Ermittler davon aus, dass als Verursacherfahrzeug ein Klein-LKW mit Trittbrett in Frage kommen könnte. Der Unfall muss sich zwischen 9 Uhr und 16:45 Uhr ereignet haben.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Hockenheim unter Tel.: 06205/2860-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen