Hockenheim, Rhein-Neckar-Kreis: Geschwindigkeit eines Quad unterschätzt

Hockenheim, Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Weil sie vermutlich die Geschwindigkeit eines Quads verkannte, verursachte eine 31-Jährige mit ihrem Opel am Montag um 18 Uhr einen Unfall. Die Frau fuhr die Karlstraße entlang, als sie an der Einmündung zur Schwetzinger Straße nach links abbiegen wollte und ihr das Quad entgegen kam. Sie versuchte offenbar noch vor dem nahenden Fahrzeug abzubiegen, was ihr aber nicht gelang. Im Abbiegevorgang rammte daher der 43-jährige Quad-Fahrer die PKW-Fahrerin. Durch den Zusammenstoß wurde der Mann auf die Motorhaube des Autos geschleudert und verletzte sich hierdurch leicht. Die Höhe des Sachschadens muss noch ermittelt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen