Hockenheim, Rhein-Neckar-Kreis: Streit eskaliert, Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

Wegen einer Schlägerei wurde die Hockenheimer Polizei in der Nacht zum Samstag in die Hirschstraße gerufen.

Dort waren auf dem Vorplatz eines Lokals mehrere Personen zunächst in Streit geraten. Dieser eskalierte schließlich dergestalt, dass ein 41-jähriger und ein 29-jähriger Mann aufeinander einschlugen. Dem Vorfall vorausgegangen war -so der derzeitige Ermittlungsstand- auch eine Schubserei zwischen einer Begleiterin des Lebensjüngeren und dem 41-Jährigen. Zudem habe die 30-jährige Begleitung des 29-Jährigen eine zum Zeitpunkt des polizeilichen Einschreitens nicht mehr vor Ort weilende Frau geschlagen, die zur Gruppe des 41-Jährigen gehörte.

Darüber hinaus sei es zu Äußerungen mit beleidigendem Inhalt gekommen.

Die abschließenden Ermittlungen wegen Körperverletzung und Beleidigung wird der Bezirksdienst des örtlichen Polizeireviers übernehmen. Alle Beteiligten waren zum Zeitpunkt des Vorfalls alkoholisiert.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen