Hockenheim: Unbekannter mit E-Scooter verursacht Verkehrsunfall und flüchtet – Zeugen gesucht

Zu einem Verkehrsunfall mit drei Beteiligten, bei dem der Verursacher anschließend das Weite suchte, kam es am Mittwoch um 15:15 Uhr in der 4. Industriestraße.

Ein bislang unbekannter Mann fuhr mit seinem E-Scooter auf dem Fahrradweg der 4. Industriestraße in Fahrtrichtung Gleisstraße. Beim Überholen touchierte er einen 61-jährigen Fahrradfahrer, wodurch dieser ins Schlingern geriet und als Folge gegen den Unterfahrschutz eines auf dem rechten Fahrstreifen der Talhausstraße fahrenden LKW prallte. Der 61-Jährige stürzte und verletzte sich leicht, worauf der Fahrer des E-Scooters die Flucht ergriff. Rettungskräfte brachten den Radfahrer in das nächstgelegene Krankenhaus. Am Fahrrad des Geschädigten entstand Sachschaden in geringer Höhe.

Da mehrere Autofahrer den Unfall beobachten konnten und es eventuell weitere Zeugen gibt, werden diese gebeten, sich mit dem Verkehrsdienst Mannheim unter der Nummer 0621/174-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen