Ilvesheim: Mit knapp 1,5 Promille Unfall verursacht

Ilvesheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Eine Streife des Polizeireviers Ladenburg staunte nicht schlecht, als sie am Dienstag, 15.01.2019, gegen 14:40 Uhr einen 57-jährigen Autofahrer in der Kirchstraße in Ilvesheim kontrollierten. Zuvor beobachteten die beiden Beamten, wie der Mann mehrfach versuchte, seinen Sprinter zu wenden. Dabei stieß er beim Rangieren mit dem Heck seines Fahrzeuges gegen eine Hauswand. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 57-Jährige stark alkoholisiert war. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,5 Promille. Bei dem Unfall entstand geringer Sachschaden in Höhe von geschätzten 300 Euro.

Nach einer erfolgten Blutabnahme wurde der Fahrer wieder entlassen. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt. Sein Führerschein wurde einbehalten.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen