Ketsch/BAB6: Bei regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstag gegen 17:40 Uhr auf der BAB6 in Höhe der Auffahrt Mannheim/Schwetzingen. Ein 44-Jähriger Opel-Fahrer geriet auf dem Beschleunigungsstreifen der Autobahnauffahrt Mannheim/Schwetzingen vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern, geriet hierbei auf den linken Fahrstreifen der Hauptfahrbahn und kollidierte dort mit einem 22-Jährigen Hyundai-Fahrer, der dem Opel nicht mehr ausweichen konnte und ihm deshalb auffuhr. Der 44-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt, die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen