Ketsch: BMW geht in Flammen auf – technischer Defekt als Ursache

Am Dienstag gegen 11.40 Uhr geriet in der Karlsruher Straße ein BMW in Brand, das Auto brannte völlig aus. Die Freiwillige Feuerwehr aus Ketsch konnte ein Übergreifen auf ein angrenzendes Wohngebäude verhindern, an der Hauswand entstanden lediglich Rußantragungen. Nach Auskunft des Fahrers hatte das Fahrzeug bereits während der Fahrt zu qualmen begonnen und sofort nach dem Abstellen Feuer gefangen. Derzeit muss von einem technischen Defekt ausgegangen werden, die weiteren Ermittlungen führt das Polizeirevier Schwetzingen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen